Funktion
Abgasturbolader

So einfach der mechanische Aufbau eines Abgasturboladers, der aus wenigen Hauptteilen besteht, auch erscheinen mag, so schwierig erweist sich die Beherrschung dieser Strömungsmaschine. Ihre Kopplung mit dem Motor ist nicht mehr mechanisch, sondern verläuft rein thermisch. Man unterscheidet zwischen zwei Aufladungsarten, je nach Nutzung der Abgasenergie in der Turbine:

  • Stoßaufladung (zusätzliche Ausnutzung der kinetischen Energie der Abgase, enge Leitungen zur Abgasturbine, Prinzip Fächerkrümmer).
In PKWs wird hauptsächlich das Prinzip der Stauaufladung angewandt.

 

Aufbau

Der Verdichter ist in Radialbauweise ausgeführt und verdichtet in der Regel nur Luft. Um hohe Druckverhältnisse zu erreichen, kommt in den meisten Fällen eine Zentripetalturbine zur Anwendung. Axialturbinen werden nur in großen Aggregaten eingesetzt. Abgasturbolader haben eine sehr hohe Läuferdrehzahl (über 200.000 min-1 bei PKW-Motoren). Die Turbinenwelle ist auf axialen Schwimmlagern gelagert, die sich in relativer Bewegung befinden, wodurch sich die hohe Turbinendrehzahl gegenüber dem Gehäuse aufteilt. Das Lagergehäuse, die Turbine und das Turbinengehäuse sind wegen der extremen Temperaturen aus hochwertigem Grauguß gefertigt, Kompressorgehäuse und Kompressorrad hingegen sind aus hochfestem Leichtmetall.

Aufbau eines Abgasturboladers im Schnitt IHI RHB 6.

 

 

 

 

Ladedruckregelung

In modernen PKWs und LKWs erfolgt die Ladedruckregelung durch ein vom Ladedruck gesteuertes Abgasabblasventil (wastegate). Durch dieses Regelventil strömen die heißen Abgase ohne Ausnutzung ihrer Arbeitsenergie an der Turbine vorbei in den Auspuff.

 

 

Ihr Powerline Team
 Weiter 
Sprachen
Deutsch englisch französisch
Login
Email Adresse

Passwort
 
Neues Konto
Passwort vergessen?
Warenkorb [Öffnen]  Zeige mehr
0 Produkte
Informationen
Privatsphäre und Datenschutz
Gutschein einlösen
Kundeninformationen
Zahlungsarten
Produkt Katalog
Kontaktformular
Zu den Favoriten
Zu Favoriten hinzufügen
Für gewerbliche Kunden
Wir sind Ihr Partner!
Sie sind:
  • ein Unternehmen
  • eine Uni oder Fachhochschule
  • eine Kirche oder kirchliche Einrichtung
  • die Bundeswehr
  • eine Polizeidienststelle oder Feuerwehr
  • eine Behörde und Institution im Sinne des § 1 IV VwVfG
Selbstverständlich erstellen wir allen gewerblichen Kunden ein individuelle Angebote. Bitte beachten Sie, dass wir zur Ausführung Ihrer Bestellung folgende Unterlagen benötigen:
  • Im Fall eines nicht in obiger Liste aufgezählten
  • gewerblichen Kunden zusätzlich den Gewerbeschein
Nach erfolgreicher Freischaltung haben Sie auch die Möglichkeit online zu bestellen. 
Mein Konto
Meine Bestellungen
Meine Rechnungen
  

Alle Rechte vorbehalten
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 

Shopsystem u. Shopsoftware von store-systems.de