Conditions
Allgemeine Geschäftsbedingungen
§ 1. Allgemeines

1. Wir legen unseren Verträgen ausnahmslos die nachfolgenden Bedingungen zugrunde. Mit der Auftragserteilung erkennt der Vertragspartner unsere Bedingungen an.

2. Entgegenstehenden Bedingungen widersprechen wir hiermit. Sie gelten nur, wenn dies schriftlich vereinbart wird. Bedingungen des Vertragspartners werden auch dann nicht Vertragsbestandteil, wenn wir
ihnen nicht nochmals widersprechen und die vertraglich Geschuldete Lieferung / Leistung vorbehaltlos erbringen.

3. Unsere Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäfte mit dem Vertragspartner.

4. Wir setzten voraus, daß der Kunde seine Datensätze, auch über den Zeitpunkt der Auslieferung der Arbeiten an ihn, hinaus sichert. Eine Sicherung der vom Kunden übermittelten Bilddaten durch uns erfolgt
nicht. Nach Erledigung des Auftrages werden die vom Kunden übermittelten Bilddaten gelöscht.

5. Unsere Geschäftsbedingungen liegen und hängen in unseren Geschäftsräumen zur Einsicht aus. Auf Wunsch senden wir sie auch jederzeit kostenfrei zu.

6. Bei Onlineshop-Preisen werden mit Erscheinen einer neuen Preisliste die alten Preise ungültig. Preisänderungen behalten wir uns ausdrücklich vor

§ 2. Vertragsabschluß, Vertragsinhalt

1. Ein Vertrag kommt erst mit unserer schriftlichen Auftragsbestätigung oder mit Auslieferung der vereinbarten Leistungen zustande. Wir sind jedoch verpflichtet, eine etwaige Ablehnung der Bestellung
unverzüglich schriftlich mitzuteilen.

2. Unsere Angebote erfolgen freibleibend.

3. Sämtliche Vereinbarungen bei Vertragsabschluß sind schriftlich niederzulegen, andere Als die niedergelegten sind nicht getroffen. Schriftform gilt auch Für Nebenabreden, Zusicherungen und nachträgliche
Änderungen, einschließlich der Vertragsaufhebung als vereinbart.

4. Wir weisen ausdrücklich auf die Rechte hin, die nach dem Urheberrechtsgesetz oder anderen gesetzlichen Vorschriften gelten. Wir nehmen diese Rechte in Anspruch. Für von Dritten bezogenes Material gilt
dasselbe entsprechend. Für die Inhalte der übertragenden Bilddaten zeigt sich der Kunde verantwortlich. Bei allen uns übertragenen Arbeiten wird das Urheberrecht des Kunden vorausgesetzt. Aus einer
etwaigen Urheberrechtsverletzung entstehende Folgen trägt allein der Kunde. Der Kunde behält die Rechte an allen Unterlagen, die uns durch den Kunden oder durch vom Kunden autorisierte Personen
überlassen werden. Damit dieser Service angeboten werden kann, gewährt der Kunde dem Anbieter ein nicht- ausschließliches, bezahltes, ständiges und weltweites Recht, diese Unterlagen zu kopieren, zu
verteilen, anzuzeigen, auszuführen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, anzupassen, zu modifizieren und sonst wie im Zusammenhang mit dem Service zu nutzen, unabhängig vom Medium, von der Technik
oder der Form, wie diese verwendet werden.

§ 3. Preise und Zahlungen

1. Die Preise verstehen sich als Waren-, Dienstleistungswert ab Werk ohne Skonti und sonstige Nachlässe zuzüglich Verladung, Verpackung, Fracht und etwaiger Versicherungen sowie zuzüglich der jeweils
gültigen Umsatzsteuer.


2. Die Zahlung hat in "EURO" spesenfrei und ohne jeden Abzug zu erfolgen, bei Aushändigung oder Übersendung der Rechnung oder einer anderen Abrechnungsunterlage.

3. Zahlungsanweisungen, Schecks und Wechsel werden nur erfüllungshalber unter Berechnung aller Diskont- und Einziehungsspesen entgegengenommen.

4. Wir behalten uns das Recht vor, bei Warenbestellungen im Wert unter €25,00 netto, Bearbeitungszuschläge zu berechnen, nicht mehr jedoch als € 25,00 netto.

5. Der Vertragspartner darf gegen unsere Forderung mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen aufrechnen und ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn diese Ansprüche auf
demselben Vertragsverhältnis beruhen.

6. Abweischend vom bestimmten Preisvereinbarungen können wir die am Liefertag gültigen Preise berechnen, wenn der Besteller mit der Abnahme in Verzugist, oder die Abnahme aus Gründen, die der
Besteller zu vertreten hat, erst mehr als 60 Tage nach Vertragsabschluß erfolgt.
 
7. Angebot und Vertragsabschluss
Die vom Besteller aufgegebene Bestellung stellt ein bindendes Angebot dar. Wir können dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung (auch per E-mail) annehmen
oder innerhalb dieser Frist die bestellte Ware zusenden. Alle Preise in unserem Online-Shop sind stets freibleibend und unverbindlich. Wir behalten uns vor, Rechnungen auf elektronischem Wege als pdf-File
dem Kunden zu übermitteln.
 
Der Abzug von Skonto ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulässig. Sofernnichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis bei Lieferung bzw. bei Online-Käufen innerhalb von 7 Tagen nach Kauf
fällig. Verzugszinsen werden in Höhe von 5% über dem gültigen Basiszinssatz berechnet.
 
§ 4. Lieferung und Lieferverzug
1. Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die Abklärung aller technischen Fragen voraus. Die Einhaltung unserer Lieferverpflichtung setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der
Verpflichtungen des Vertragspartners voraus.

2. Rechtzeitige und richtige Selbstbelieferung bleibt vorbehalten.

3. Liefertermine oder Lieferfristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden können, sind schriftlich anzugeben. Werden nachträgliche Vertragsänderungen vereinbart, ist erforderlichenfalls
gleichzeitig ein Liefertermin oder eine Lieferfrist neu zu vereinbaren.

4. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn bis zu ihrem Ablauf der Liefergegenstand unser Haus verlassen hat oder die Versandbereitschaftsanzeige abgesandt wurde.

5. Der Vertragspartner kann uns 6 Wochen nach Überschreitung eines unverbindlichen Liefertermins oder einer unverbindlichen Lieferzeit schriftlich auffordern, binnen angemessener Frist zu liefern. Mit dieser
Mahnung kommen wir in Verzug. Der Vertragspartner kann neben Lieferung Ersatz des Verzugsschadens nur verlangen, wenn uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen. Sollten wir auch ohne das
Vorliegen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit aufgrund zwingender Vorschriften haften, dann wird die Verzugsentschädigung des Vertragspartners auf 0,5% des Lieferwertes für jede volle Woche der
Verspätung, insgesamt auf höchstens 5% des Lieferwertes beschränkt, jedoch nicht mehr als Schaden entstanden ist.

6. Der Vertragspartner kann uns im Falle unseres Verzugs auch schriftlich eine angemessene Nachfrist setzen mit Hinweis, das er die Abnahme des Vertragsgegenstandes nach Ablauf der Frist ablehnt. Nach
erfolglosem Ablauf der Nachfrist ist der Auftraggeber berechtigt, durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Schadenersatzansprüche wegen
Nichterfüllung in Höhe des vorhersehbaren Schadens stehen dem Vertragspartner nur zu, wenn der Verzug auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht; im übrigen ist die Schadensersatzhaftung auf 20% des
Lieferwertes beschränkt.

7. Höhere Gewalt, Aufruhr, Streik, Aussperrung und unverschuldete erhebliche Betriebsstörungen verändern die in Ziff.1 und 2 genannten Termine und Fristen um die Dauer der durch diese Umstände bedingten
Leistungsstörungen und eine angemessene Anlauffrist.

8. Austauschteil: Voraussetzung für die Lieferung von Austauschteilen ist die vorherige oder gleichzeitige Anlieferung gleichartiger und reparaturfähiger Altteile. Als reparaturfähig werden Alteile angesehen,
wenn sie keine außergewöhnlichen Verschleiß- oder Rosterscheinungen aufweisen, in den Hauptbestandteilen frei vom Bruchschäden sind so wie komplett und unzerlegt angeliefert werden. Liegt dem Verkäufer
ein Altteil bei Lieferung der Tauschteils noch nicht vor, so berechnen wir ein Altteilpfand, üblicherweise in Höhe von 100,00 Euro pro ausstehenden Altteil. Den jeweiligen Pfandbetrag schreiben wir bei
Rückgabe des Altteils in voller Höhe gut, sofern das Altteil sich im Zustand unserer o.g. Bedingungen befindet. Entspricht ein Altteil nicht unseren Bedingungen, erfolgt keine oder nur teilweise Gutschrift des
Pfandbetrages. Erhalten wir ein ausstehendes Altteil nicht binnen 6 Monate nach Rechnungsdatum zurück, so verfällt der Pfandbetrag.
 
9. Bei nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführten Lieferverzugs unsererseits, besteht kein Anspruch auf Verzugsentschädigung.
 
10. Weitere gesetzliche Ansprüche und Rechte des Bestellers wegen eines Lieferverzuges bleiben unberührt.

§ 5. Gefahrenübergang, Lieferung, Kontrolle, Rügepflicht

1. Die Gefahr geht unbeschadet etwaiger Montageverpflichtungen mit Auslieferung an den Versandbeauftragten, spätestens jedoch mit Verlassen unseres Hauses auf den Auftraggeber über. Ist die Ware
versandbereit, so geht die Gefahr auf den Vertragspartner eine Woche nach Zugang einer Versandbereitschaftsanzeige über, es sei denn, wir haben die Versendung der Ware übernommen. Verzögert sich die
Versendung oder Abnahme infolge von Umständen, die der Vertragspartner zu vertreten hat, so geht die Gefahr mit Absendung einer Versandbereitschaftsanzeige über. Zum Abschluß von Versicherungen sind
wir in allen Fällen nur auf besonderen schriftlichen Auftrag des Vertragspartners im angegebenen Umfang auf dessen Kosten verpflichtet.

2. Der Vertragspartner ist verpflichtet, die Ware auf Mängel, auch im Fall der Weiterveräusserung, zu prüfen und etwaige Mängel unverzüglich längstens innerhalb von 10 Arbeitstagen schriftlich zu rügen.
Transportschäden sind innerhalb 48 Stunden anzuzeigen.

3. Auf Verlangen ist der Auftraggeber verpflichtet, an der Erstellung eines Abnahme- und Funktionsprotokolls mitzuwirken.

4. Bei Reparaturen sind erkennbare Mängel bei Entgegennahme, nicht erkennbare nach Entdeckung unverzüglich, längstens innerhalb von 10 Arbeitstagen, schriftlich zu rügen.

§ 6. Gewährleistung

Es wird ausdrücklich keine Gewähr für übereinstimmende Farben der Bilder mit den Original Dateien gewährleistet. FarblicheDifferenzen werden als Reklamation nicht anerkannt. Weiterhin werden keine
Reklamationen anerkannt die durch eine mangelhafte Qualität (z.B. Auflösung) der Original Bilddateien hervorgerufen wurden. Für nicht nur unerhebliche Mängel der Lieferung unter Einschluß ausdrücklich
zugesicherter Eigenschaften haften wir unter Ausschluß weiterer Ansprüche wie folgt:

1. Von uns anerkannte Mängel der Lieferung infolge eines vor dem Gefahrenübergang Liegenden Umstandes - z.B. schlechte Ausführung, fehlerhafte Bauart, fehlerhaftes Materialverpflichten uns nach unserem,
billigem Ermessen unterliegender Wahl zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Ersetzte Teile werden wieder unser Eigentum.

3. Schlägt die Nachbesserung fehl, ist der Auftraggeber berechtigt, die Herabsetzung des Preises oder die Aufhebung des Vertrages zu verlangen; befindet sich der Liefergegenstand im Ausland, ist die
Vertragsaufhebung nur bei Vorliegen wesentlicher Mängel zulässig. Auf die Preisherabsetzung finden die Regeln der Minderung (§472 BGB), auf die Vertragsaufhebung die Wandlung (§467 BGB) Anwendung.

3. Bei Fehlen zugesicherter Eigenschaften gilt für den Fall des vorbeschriebenen Fehlschlagens der Nachbesserung Abschnitt VII.

4. Die Gewährleistungszeit beträgt 6 Monate ab Übergabe.

5. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, das die Durchführung unsachgemäß vorgenommener Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten am Liefergegenstand ohne unsere Genehmigung die Mangelgewähr-
leistung für den Liefergegenstand zum Erlöschen bringt. Die Beweislast für das Gegenteil obliegt dem Auftraggeber.

6. Gebrauchte bewegliche Sachen werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung verkauft.

7. Bei Reparaturen erfolgt die Gewährleistung nach unserer Wahl nur durch kostenfreie Ersatzlieferung oder unentgeltliche Instandsetzung der mangelhaften Teile. Kann der Mangel nicht beseitigt werden oder
ist für den Auftraggeber ein weiterer Nachbesserungsversuch unzumutbar oder scheitert die Ersatzlieferung, kann der Auftraggeber anstelle der Nachbesserung oder Ersatzlieferung die Herabsetzung der
Vergütung (Minderung) der Rückgängigmachung des Vertrags (Wandelung) oder bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit Schadensersatz verlangen.

8. Im Fall der Mangelbeseitigung sind wir nicht verpflichtet, alle zum Zweck der Mangelbeseitigung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeitszeit-, Ausfallzeiten Arbeitsmateria-
lkosten zu tragen.

9. Lieferung von Turbolader oder deren Reparatur, welche für Tuning oder Sportzwecke verwendet wurden, erfolgen grundsätzlich unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.
 
10 Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre für Privatpersonen. Ist der Kunde Unternehmer, beträgt die
Verjährungsfrist für die Gewährleistungsansprüche ein Jahr. Lieferungen von Turboladern, welche für Tuning oder Sportzwecke verwendet werden, erfolgen grundsätzlich unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.
 
Soweit durch Leistungen vom Verkäufer oder den Einsatz von Produkten vom Verkäufer Veränderungender Leistungsdaten von Fahrzeugen herbeigeführt werden, erlischt die allgemeine Betriebserlaubnis des
Fahrzeuges. Das Fahrzeug entspricht infolge solcher Veränderungen nicht mehr der StVZO und kann seinen Versicherungsschutz verlieren. Es besteht für den Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen auch
die Verpflichtung, eingetretene Änderungen der Zulassungsstelle uns seiner KFZ-Versicherung mitzuteilen und erforderlichenfalls eine technische Fahrzeugabnahme zu veranlassen.
 
11 Für den Fall eines unberechtigten Mangelbeseitigungsverlangen ist der Auftraggeber nach §439 Abs. 1 BGB für die angefallenen Kosten ersatzpflichtig.
 
12 Aus konstruktiven Gründen ist eine zerstörungsfreie Prüfung von Turboladern in der Regel nicht möglich. Mit der Beauftragung der Überprüfung erteilt der Auftraggeber sein Einverständnis zu eventuell
notwendigen zerstörenden Prüfungen. Schadensersatzansprüche auf Grund entstandener Schäden an Objekten nach zerstörenden Prüfungen sind nicht zulässig.
 
13 Aufwendungen für Ein- sowie Ausbaukosten im Rahmen von Gewährleistungsansprüchen werden nicht übernommen.

§ 7. Eigentumsvorbehalt

1. Wir behalten uns in allen Fällen das Eigentum am Liefergegenstand bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem jeweils zugrunde liegendenLiefervertrag vor.

2. Darüber hinaus behalten wir uns das Eigentum an den gelieferten Gegenständen bis zur Erfüllung sämtlicher, auch künftig entstehender Forderungen aus der Geschäftsverbindung vor. Der Auftraggeber ist
verpflichtet, in allen Fällen die Liefergegenstände unentgeltlich mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns zu verwahren.

3. Verpfändung oder Sicherungsübereignung der Vorbehaltsware ist in allen Fällen unzulässig. Bei Pfändungen sowie Beschlagnahme oder sonstigen Verfügungen durch Dritte sind wir unverzüglich unter
Überlassung der für einen Widerspruch notwendigen Unterlagen zu benachrichtigen.

4. Der Auftraggeber ist darüber hinaus berechtigt, den Liefergegenstand im Rahmen einesordnungsgemäßen Geschäftsbetriebes zu verarbeiten und weiterzuveräussern, solange er nicht in Verzug ist. Er tritt
schon mit Abschluss des Kaufvertrages mit uns die ihm aus der Veräusserung oder aus einem sonstigen Rechtsgrunde zustehenden Forderungen gegen seine Abnehmer in Höhe des Rechnungswertes der
gelieferten Vorbehaltsware an uns ab.
 
5. Mit Zahlungseinstellung, Beantragung oder Eröffnung des Konkurses, eines gerichtlichenoder aussergerichtlichen Vergleichsverfahrens sowie bei Scheck-oder Wechselprotest erlischt das Recht zur Veräusserung
sowie die Befugnis zum Einzug abgetretener Forderungen. In diesen Fällen ist der Auftraggeber verpflichtet, uns über die Vorbehaltsware sowie Forderungsabtretungen unverzüglich unaufgefordert Rechnung zu
legen.

6. Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch dann bestehen, wenn einzelne Forderungen in eine laufende Rechnung aufgenommen werden und der Saldo gezogen und anerkannt ist, es sei denn, der Saldo ist
ausgeglichen.

7. Übersteigt der Wert der eingeräumten Sicherheiten unsere Forderungen um mehr als 20 %, so sind wir auf Verlangen des Auftraggebers insoweit nach unserem billigen Ermessen unterliegenden Wahl zur
Rückübertragung verpflichtet, als die Sicherungsgrenze überschritten ist.

8. Wir sind zur Rücknahme unserer Vorbehaltsware nach Mahnung nach den nach Ziffer5.geregelten Fällen sowie dann berechtigt, wenn der Auftraggeber mit einem wesentlichen Teil seiner Zahlung-
verpflichtungen im Rückstand ist. Ebenso wie eine Pfändung durch uns gilt dies nicht als Rücktritt vom Vertrag. Der Auftraggeber ist zur Herausgabe verpflichtet. Ein Zurückbehaltungsrecht wird ausgeschlossen.

9. Beträge, die der Vertragspartner aus abgetretenen Forderungen einzieht, sind bis zur Überweisung an uns gesondert zu führen, um Verrechnungen und/ oder Aufrechnungen mit debitorisch geführten
Bankkonten auszuschliessen.

§ 8. Rechtswahl, Gerichtsstand

1. Allen Verträgen liegt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der vereinheitlichten Kaufrechte (UNKaufR) zugrunde.

2. Erfüllungsort für alle gegenseitigen Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis ist unser Geschäftssitz.

3. Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist, wenn der Vertragspartner Vollkaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches
Sondervermögen ist, daß für unseren Geschäftssitz zuständige Gericht. Bei Verträgen mit nicht deutschen Vertragspartnern gilt das deutsche Recht

§ 9. Modifikation, Änderung

Wir behalten uns das Recht vor, die Bedingungen für unseren Service jederzeit ändern zukönnen. Wir teilen die Änderungen durch einen offiziellen Hinweis auf unsere Homepage mit. Wenn der Kunde nach
dem Hinweis auf eine Änderung den Service von Powerline in Anspruch nimmt akzeptiert er diese Änderung. Der Anbieter kann einen oder alle Aspekte des Service nach eigenem Ermessen und ohne vorherige
Mitteilung beenden oder revidieren. Sollten einzelne Passagen der AGB nach geltendem Recht ungültig sein, behalten alle anderen Passagen ihre Gültigkeit. Mit Erscheinen der aktualisierten AGB verlieren
ältere Versionen ihre Gültigkeit.

§ 10. Lieferbedingungen Fernabsatzgesetz

Nach dem Fernabsatzgesetz haben Sie nach Erhalt der Ware zwei Wochen lang die Möglichkeit den bestellten Artikel, wenn er nicht eingebaut oder anderweitig verwendet wurde Ihn in der original Verpackung
zurückzusenden.Von diesem Recht ausgeschlossen sind Produkte, die speziell für Sie angefertigt wurden, es sei denn, Sie stellen Mängel fest. Das Rückgaberecht wird durch die fristgerechte Absendung der
erhaltenen Waren ausgeübt. Der Kaufvertrag wird damit aufgelöst und wir erstatten Ihnen unverzüglich den Kaufpreis zurück, sofern dieser bereits gezahlt wurde. Zur Wahrung der Rücksendefrist genügt die
rechtzeitige Absendung der Ware.

§ 11. Widerrufsrecht, Rücksendungsrecht

Ein Recht zum Widerruf des Auftrages ist gemäß § 312d Abs. 4 Nr. 1 BGB ausgeschlossen, da die Turbolader / Anbauteile und Regeleinheiten nach den Vorgaben des Bestellers angefertigt werden und auf
seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

§ 12. Elektronische Datenverarbeitung

Alle Lieferungen werden von uns mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung erfasst, berechnet, unterschrieben und im betrieblichen Rahmen gespeichert.
 
Kostentragung bei Widerruf
Verbraucher haben ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das vor Abgabe der Bestellung und nochmals in Textform belehrt wird. Für die Kostentragung im Rahmen des Widerrufsrechtes gilt:
 
Haftungsausschluss

1.Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden
materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht
wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder
endgültig einzustellen.

2.Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (“Links”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in
Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher
ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und
auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese
Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten.
Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter
der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
 
3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente,
Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte
geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein
aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt
allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne
ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.
 
4 .Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und
die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen
Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die
Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls
an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in
Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall
gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch
Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
 
5- Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden
Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
 
6. Hinweis für Abmahnversuche
Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren,
dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige
Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.
 
Datenschutzerklärung
Datenschutz – Nutzung der Webseite
Bei jedem Zugriff auf www.turbolader.de werden Daten protokolliert, was auch für den Aufruf von Dateien gilt. Hierbei nutzen wir Ihre IP-Adresse, um Daten zu sammeln, dies geschieht unter anderem über Ihren
Browser, Ihren Computer und Ihre auf www.turbolader.de besuchten Unterseiten. Wir verwenden keine erfassten Daten von Ihnen, um Sie persönlichen zu identifizieren, sondern vor dem Hintergrund der
Optimierung des Webauftrittes. Datenschutz – Kommunikation via E-Mail, Kontaktformular, Telefon oder Telefax Sollten Sie mit uns via E-Mail, Telefax, Telefon oder über eines der nutzbaren Kontaktformulare
in Verbindung treten, nutzen wir Ihre Angaben zur Kontaktaufnahme und zu Werbezwecken, wie wir sie gemäß Ihrem Wunsch aus Ihrer Anfrage ableiten können. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei
denn es besteht eine gesetzliche Verpflichtung hierzu. Der Nutzung Ihrer Angaben können Sie jederzeit widersprechen. Ferner verweisen wir darauf, dass bei der Datenübertragung im Internet (z. B. via E-Mail)
Sicherheitslücken auftreten können. Ein lückenloser Schutz vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
 
Nutzung von Google Analytics
Die Webseite www.turbolader.de benutzt den Webanalysedienst „Google Analytics“ der Google Inc., durch den sogenannte „Cookies“ (kleinere Textdateien) auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mittels dieser
„Cookies“ ist eine Analyse der Benutzung der Webseite möglich. Die durch ein Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server der Google Inc. in die
USA übertragen und dort auch gespeichert. Im Regelfall wird IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen
Wirtschaftsraum (EWR) zuvor gekürzt. In Ausnahmefällen kann Ihre volle IP-Adresse an einen US-Server der Google Inc. übertragen und somit erst in den USA gekürzt werden. Im Auftrag von www.turbolader.de
wird die Google Inc. diese Informationen dazu benutzen, um Ihre Webseiten-Nutzung auszuwerten. Diese erhobenen Daten werden nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sofern Sie keine
Speicherung von Cookies wünschen, können Sie dies durch entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Allerdings weisen wir explizit darauf hin, dass Ihnen in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen
von www.turbolader.de zur Verfügung stehen. Für Fälle, in denen Sie lediglich die Verarbeitung der Daten durch die Google Inc. verhindern möchten, können Sie auf der nachfolgenden Webseite ein
sogenanntes Browser-Plugin downloaden und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
 
Nutzung von Google Adsense
Die Webseite www.turbolader.de benutzt den Webdienst „Google AdSense“ der Google Inc., durch den sogenannte „Cookies“ (kleinere Textdateien) auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mittels dieser
„Cookies“ ist eine Analyse der Benutzung der Webseite möglich. Ergänzend verwendet AdSense sogenannte „Web Beacons“, dies sind unsichtbare Grafiken, durch die Informationen über den Besucherverkehr auf www.turbolader.de ausgewertet werden können. Die Informationen der Cookies und Web Beacons über Ihre Benutzung von www.turbolader.de sowie Ihre IP-Adresse werden an einen US-Server der Google Inc. übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können an Vertragspartner der Google Inc. weitergegeben werden. Google wird hierbei Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sofern Siekeine Speicherung von Cookies wünschen, können Sie dies durch entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Allerdings weisen wir explizit darauf hin, dass Ihnen in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen von www.turbolader.de zur Verfügung stehen. Durch die Nutzung www.turbolader.de erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Google in der zuvor
benannten Art und Weise sowie zu dem zuvor beschriebenem Zweck einverstanden.
 
Auskunftsrecht
Selbstverständlich können Sie jederzeit im Rahmen Ihres Auskunftsrechtes erfahren, welche Daten wir über Sie und zu welchem Zweck gespeichert haben. Sofern Sie hiervon oder von Ihrem Recht auf Löschung bzw. Sperrung Gebrauch machen, so bitten wir Sie uns dies schriftlich per Post mit einer ausreichenden Legitimation mitzuteilen. Die Postanschrift finden Sie im Impressum. Externe Links und Informationen auf der Webseite Für externe Links und die dadurch zugänglich gemachten Angebote Dritter übernehmen wir keine Haftung. Ferner weisen wir darauf hin, dass die Informationen auf www.turbolader.de ausschließlich der Informationsbeschaffung dienen und keinerlei rechtliche Bindungswirkung erzielen.
 
Diese Datenschutzerklärung wurde mit freundlicher Genehmigung von Brands Consulting – externer Datenschutzbeauftragter übernommen.
 
Impressum / AGB
Informationen gemäß § 5 TMG Teledienstegesetz:
 
Diensteanbieter:
Firma Powerline
Gartenstr. 37
56412 Niedererbach
Tel.: 0 64 85 / 91 10 18
Fax.: 0 64 85 / 91 10 17
Email: info@turbolader.de
Ansprechpartner: Marc Pickel

 

 Continue 
Languages
Deutsch englisch französisch
Login
Email Address

Password
 
New account
Forgotten your password?
Shopping Cart [Open]  more
0 items
Information
Privacy Notice
Gift Voucher FAQ
Customer information
Types of payment
Downloadable catalog
Email Inquiry
Add to favourites
Click to add to favourites!
For professional customers:
We are your partner!
You are:
  • a university or collegel
  • a company or business
  • a church or religious community
  • the national army
  • a police or fire defense unit
  • or any type of public administration according to the european VAT regulations.
It’s a pleasure for us to present individual quotations to all type of professional customers.
 
Please keep in mind that we need the following documentation for a classification as professional:
 
Please send us your existing VAT number document or simply your international VAT number. In any other cases please send us any other proof of professional customer ship.
 
Once we have classified you as a professional customer you will have the option to place online orders.
My account
My orders
My invoices
Conditions
Revocation terms
Privacy
Shipping
Payment
Contact
Imprint
Get a callback
  

Alle Rechte vorbehalten
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 

Shopsystem u. Shopsoftware von store-systems.de